GRÜNE KREISTAGSFRAKTION RHEIN-NECKAR

Name: Adolf Härdle

Geburtsjahr: 1951

Kontakt: Leipziger Straße 4, 68766 Hockenheim; Mail: Ahaerdle@t-online.de; Ruf: 06205/8410

Ausbildung/Beruf: Dipl. Agraringenieur (FH), Oberstudienrat a.D.

Wahlkreis Hockenheim

Funktionen/Mitgliedschaften im Kreistag

Ausschüsse/Beiräte/Aufsichtsräte:

Mitglied im Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport (Schulpolitischer Sprecher), Mitglied im Aufsichtsrat der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH, Mitglied im Fachbeirat Pflege, stv. Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft

Weitere politische Ämter/Mitgliedschaften:

Stadtrat und Fraktionssprecher im Gemeinderat der Großen Kreisstadt Hockenheim, Mitglied in Technischen Ausschuss, Werkausschuss, Gemeinsamer Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft, Mitglied in Aufsichtsrat Stadthallenbetriebs GmbH, Stadtwerke Beteiligungs GmbH I/II,, Solar Stadt Hockenheim GmbH & Co. KG,

Mitglied in Gesellschafterversammlung Hockenheimring GmbH

Vereins- und Vorstandstätigkeiten:

Mitglied im Kreisvorstand Hardt Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied der GEW, BUND, VDK, Solardrom e.V.,

Vorsitzender des Vereins Vita vitalis e.V., Vorstandsmitglied in BISS BI Stille Schiene e.V., Evang. Kirchbau- und Förderverein e.V., FDF Fachverband Deutscher Floristen Bezirk Rhein-Neckar

Gründe für das politische Engagement

Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Hockenheimer Rheinbogen, habe ich früh erfahren, dass die Natur das Leben der Menschen bestimmt. Allerdings nutzt der Mensch als Landwirt, Erholungssuchender, Autofahrer, Bewohner, Gewerbetreibender in vielfältiger Weise die vorhandenen Ressourcen. Nutzungskonflikte bleiben nicht aus. Für den Flächenverbrauch und die Veränderung der Kulturlandschaft  tragen wir alle Verantwortung.

Hier gestaltend und nachhaltig mitzuwirken, ob auf kommunaler oder Kreisebene, war und ist eine Motivation meines politischen Engagements.  So war ich 1980 als Stadtrat der Grünen im Gemeinderat Hockenheim grüner Lokalpolitiker der ersten Stunde und bin seit 1994 bis heute im Hockenheimer Gemeindeparlament vertreten

 

Meine politischen Schwerpunkte

Stärkung des Verwaltungsraumes Hockenheim

Bereits 1984 war ich Mitglied der ersten Kreistagsfraktion der Grünen.

Als Kreisrat im Wahlkreis Hockenheim –  2004, 2009 und 2014 jeweils gewählt – setze ich mich für die Stärkung des Verwaltungsraumes Hockenheim, am Rande des Landkreises und der Metropolregion gelegen, ein. Initiativen und Anliegen von Bürgern und Kommunen greife ich gerne auf.

Berufliche Schulen fördern den sozialen Aufstieg

Als Mitglied und Sprecher des Ausschusses „Schulen, Kultur und Sport“ bringe ich meine langjährigen beruflichen Erfahrungen zur Weiterentwicklung der Beruflichen Schulen des Rhein-Neckar-Kreises ein.